Aktuell

Das Coronavirus hat uns alle fest im Griff. Auch am Sommerberg müssen wir auf die jüngsten Entwicklungen reagieren. Bislang gibt es keine uns bekannten Fälle von an Covid-19 erkrankten Mitarbeitenden des Sommerbergs und auch keine bei den durch uns betreuten Personen.

Aber dennoch sind wir alle aufgerufen dazu beizutragen, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Wir möchten unsere Mitarbeitenden und die von uns betreuten Menschen schützen, dafür haben wir bislang verschiedene Maßnahmen eingeleitet:

mehr erfahren

Bund, Länder und Kommunen verstärken täglich ihre Maßnahmen, um die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus zu verlangsamen. Dennoch erkranken derzeit immer mehr Menschen. Der Bundesverband der AWO bestärkte die Aufrufe, soziale Kontakte möglichst zu reduzieren, denn „Infektionsschutz ist keine Frage von Angst, sondern von Solidarität!“ Und „nur eine solidarische Gesellschaft kann eine solche Krise meistern.“ erklärt Wolfgang Stadler, Bundesvorstandsvorsitzender der AWO.

mehr erfahren

Das Coronavirus hat uns alle fest im Griff. Auch am Sommerberg müssen wir auf die jüngsten Entwicklungen reagieren.

Bislang gibt es keine uns bekannten Fälle von an Covid-19 erkrankten Mitarbeitenden des Sommerbergs und auch keine bei den durch uns betreuten Personen.

Aber dennoch sind wir alle aufgerufen dazu beizutragen, die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

mehr erfahren

Die Weiterfinanzierung von Plan 27 über Mittel des städtischen Gesundheitsamtes ist zunächst befristet bis April 2022 gesichert. Damit kann die erfolgreiche, aufsuchende Arbeit der Alexianer und des SPZ Nippes auf der linken und des Sommerbergs im SPZ Kalk auf der rechten Rheinseite weitergeführt werden. Ziele der zugehenden Hilfe für junge Menschen mit psychischen Problemen bis 27 Jahre, sind die Überleitung in Regelangebote des Gesundheitssystems sowie die Entwicklung beruflicher Perspektive in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter.

mehr erfahren

Zu Weihnachten kommt dem Schenken eine besondere Bedeutung zu. Der Wunsch anderen etwas Gutes zu tun, sei es der Familie, den Freunden, Bekannten oder auch ganz fremden Menschen, ist für viele ein wichtiger Bestandteil dieses christlichen Festes.

So konnten sich auch in diesem Jahr viele Kinder und Familien, die durch den Sommerberg betreut werden, über großzügige Spenden zu Weihnachten freuen:

mehr erfahren